Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es.
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen.